Energiewechsel

Lemgo: Erasmus plus- Projekt des HANSE-Berufskollegs im Rathaus

Pressemeldung vom 23. Februar 2017, 11:40 Uhr

Am Freitag, den 17.02.1017 fanden sich knapp 40 Schülerinnen und Schüler sowie 15 Lehrkräfte aus Polen, Rumänien, Frankreich, der Türkei und Deutschland im Großen Sitzungssaal des Lemgoer Rathauses ein, um von Bürgermeister Dr. Reiner Austermann mehr über das Leben sowie den Naturschutz in Lemgo zu erfahren. Anlass der Veranstaltung war das vom HANSE-Berufskolleg Lemgo durchgeführte Erasmus Plus Projekt „Present for the Future“. 40 Gäste aus den teilnehmenden Ländern waren im Rahmen dieses Projektes in die Alte Hansestadt Lemgo gereist, um vor Ort am Projekt teilzuhaben, das sich mit der Analyse der Naturschutzgebiete Bega, Biesterberg sowie der Senne befasst. Verantwortliche vor Ort sind Frau Christina Tippet, Frau Annette Corvey und Frau Annegret Kollmeier-Mc Neill vom Lemgoer HANSE- Berufskolleg.

Nach einer herzlichen Begrüßung berichtete Bürgermeister Dr. Reiner Austermann den Gästen von Lemgos größtem Naturschutzprojekt, der Renaturierung der Bega, und welche Herausforderungen das Vorhaben mit sich brachte. Die Schüler interessierten sich auch besonders dafür, was das Leben in Lemgo ausmacht, woraufhin Dr. Austermann mit einem Augenzwinkern bekundete, dass Lemgo mit seinem historischen Grundriss, den vielen Baudenkmälern und der lebendigen Innenstadt sowie den weltweit erfolgreichen Unternehmen zweifellos die schönste Stadt Deutschlands sei.

Quelle: Alte Hansestadt Lemgo

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis