Energiewechsel

Lemgo: Gäste aus Spanien zu Besuch am Marianne-Weber-Gymnasium

Pressemeldung vom 1. Juli 2015, 16:06 Uhr

Vom 10. bis zum 17. Juni begrüßte das Marianne-Weber-Gymnasium Gäste aus Spanien. Zum vierten Mal fand der Schüleraustausch mit der spanischen Partnerschule IES Cañada Real, einer Schule in der Nähe von Madrid, statt. Auch dieses Mal war für die Schülerinnen und Schüler wieder ein umfangreiches Programm organisiert worden. So wurden Ausflüge in der Region Ostwestfalen-Lippe wie auch nach Hameln unternommen. In diesem Jahr reiste die spanische Schülergruppe auch nach Berlin, um sich den Reichstag anzuschauen. Ein tolles Erlebnis. Natürlich durfte ein Besuch im Rathaus der Alten Hansestadt Lemgo nicht fehlen. Bürgermeister Dr. Reiner Austermann begrüßte die Gäste aus Spanien sowie die Schülerinnen und Schüler des Marianne-Weber-Gymnasiums im Großen Sitzungssaal. Die spanischen Schülerinnen und Schüler stellten Dr. Austermann Fragen über Deutschland und Spanien sowie zu der europäischen Politik. Es fand ein reger Austausch statt. Zum Schluss betonte Dr. Austermann: „Für die Zukunft eines gemeinsames Europa ist es wichtig, dass solche Schüleraustausche stattfinden und die jungen Menschen das Land und die Kultur des jeweiligen Anderen kennenlernen.“

Die Gäste aus Spanien waren privat in Familien untergebracht genauso die Jugendlichen aus Lemgo im Spanien. Denn bereits im März dieses Jahres besuchten die Schülerinnen und Schüler des Marianne-Weber-Gymnasiums die Schule in Galapagar (Spanien). Es sind schon viele intensive Freundschaften entstanden. Gegenseitige private Besuche zeigen den Erfolg solcher Schüleraustausche.

Quelle: Alte Hansestadt Lemgo

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis