Energiewechsel

Lemgo: Neue Stadtführung in der Alten Hansestadt Lemgo wird vorgestellt

Pressemeldung vom 10. Juni 2011, 15:17 Uhr

„Auf den Spuren der Hanse“

Viele Gäste aus Nah und Fern besuchen in jedem Jahr die Alte Hansestadt Lemgo. Mehrere Stadtführer/innen bieten verschiedene, auch themenbezogene Führungen an. Bekanntlich trägt Lemgo nicht nur im Namen den besonderen Bezug zur Hanse, sondern hat auch eine lange Tradition in der Hanse. Dies galt sowohl zu Zeiten der historischen Hanse als auch seit 1980 in der Neuen Hanse. In der Stadt gibt es zudem noch verschiedene Bauwerke an denen man einen direkten Bezug zur Hanse festmachen kann.

Was aber fehlte, war ein spezieller Stadtrundgang zum Thema Hanse. Diese Lücke wird jetzt geschlossen. Die Hansekommission konnte die Stadtführerin Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn zur Ausarbeitung des neuen Lemgoer Rundganges „Auf den Spuren der Hanse“ gewinnen. Dieser Stadtrundgang wird ab dem 20. Juni das Angebot der Lemgoer Stadtführungen bereichern.

Am Sonntag, 19.06.11 um 16.00 Uhr wird dieser zukünftig kostenpflichtige Rundgang erstmals öffentlich vorgestellt. Am historischen Straßenkreuz von Mittelstraße, Kramerstraße und Haferstraße startet Liesel Kochsiek-Jakobfeuerborn mit der Hansekommission und allen anderen Interessierten zum neuen Stadtrundgang – natürlich aus besonderem Anlass kostenfrei. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, neue Eindrücke unter dem Blickwinkel der Hanse über ihre Stadt zu erleben.

Soviel darf schon verraten werden, ein Ziel wird die Kirche St. Marien sein , dort informiert Kantor Volker Jänig über die Schwalbennestorgel und gibt auch eine Kostprobe von deren hervorragendem Klang.

Quelle: Alte Hansestadt Lemgo

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis