Energiewechsel

Lemgo: Präzision ist ihre Mission

Pressemeldung vom 25. Januar 2017, 16:23 Uhr

Bei einem Firmenbesuch beim Spezialisten für die Herstellung feinmechanischer Präzisionsteile in Kleinstformat PreciTec im Industriegebiet West konnten sich Bürgermeister Dr. Reiner Austermann, 1. Beigeordneter Dirk Tolkemitt und Wirtschaftsförderin Gudrun Kristen davon überzeugen, dass der Kodex der Wirtschaftshanse -Zustimmung zum Werteverständnis eines hanseatischen ehrbaren Kaufmanns, wie Verlässlichkeit, Qualität und Kontinuität im Geschäftsleben – im Hause PreciTec eindrucksvoll gelebt wird.

Der Geschäftsführer Dirk Schwichtenberg und seine Frau Bärbel stellten Ihr Unternehmen ausführlich vor. Von den hochpräzisen Produkten der Dreh- und Frästechnik der Firma aus unterschiedlichen Materialien, dem Angebot an weitergehenden Service- und Messleistungen über den Kundenkreis aus Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Medizintechnik, sowie der Automotive-Industrie und dem Motorrennsport bis zur Motivation der Mitarbeiterschaft wurde im Gespräch der Bogen beim Besuch aus dem Rathaus gespannt.

Dabei wurde die steile Entwicklung des ausgeprägten Familienunternehmens vom Start in der Alkenbrede über die Halle am Großen Stein bis zum heutigen Firmensitz an der Weststraße mit derzeit 70 Mitarbeitern deutlich. Zur Zukunft hat Familie Schwichtenberg klare Vorstellungen. Herr Schwichtenberg: „Erweiterung des Kundenkreises auf dem europäischen Markt, 100 Mitarbeiter, Betriebserweiterung am Standort und Kontinuität des Unternehmens durch Firmenübergabe an die nächste Generation.“ Die Präsentation machte sehr deutlich, dass die Basis des unternehmerischen Handelns im Hause PreciTec immer eins ist: die Präzision sowohl in der Aufgabenerledigung als auch in der Sorgfalt im Umgang miteinander.

Die Besucher zeigten sich spätestens bei der sich anschließenden Firmenbesichtigung beeindruckt. Bürgermeister Dr. Austermann: „Wir sind sehr froh, ein solch vorbildliches Unternehmen in unserer Hansestadt zu haben. Hier wird eine Unternehmenskultur gepflegt, die von der Begeisterung für das Wirtschaften und vom Respekt gegenüber Kunden, Lieferanten und dem Team geprägt ist. Ein Handeln in bester hanseatischer Tradition.“

Eine Mitgliedschaft im Wirtschaftsbund HANSE bot sich für das Unternehmen daher förmlich an. So konnte der Besuch genutzt werden, den Beitritt des Unternehmens zum Wirtschaftsbund HANSE im letzten Jahr mit Übergabe des Mitgliederzertifikats zu besiegeln. Das junge internationale Netzwerk freut sich auf eine aktive Teilnahme des neuen Mitglieds an ihren Angeboten.

Quelle: Alte Hansestadt Lemgo

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis