Energiewechsel

Lemgo: Workshop zu Kinderrechten in der Partnerstadt

Pressemeldung vom 21. Dezember 2016, 15:38 Uhr

Auf Einladung der Partnerstadt Vandoeuvre nahm vor einigen Tagen eine Gruppe Jugendlicher aus verschiedenen Lemgoer Schulen an einem Workshop zum Thema Kinderrechte und Kinderrechtskonventionen teil. An zwei Samstagvormittagen hatten sich die Jungen und Mädchen mit eigenen Filmbeiträgen zum Thema Kinderrechte vorbereitet und dazu sogar Lemgos Bürgermeister Dr. Reiner Austermann interviewt. In der Partnerstadt trafen sie nun französische Jugendliche, um gemeinsam zum Thema zu arbeiten und sich die verschiedenen Beiträge aus den Partnerstädten von Vandoeuvre, Poa sowie Ponte de Lima, die Jugendliche dort erstellt hatten, anzusehen.

Bedingt durch die unterschiedlichen Lebenssituationen der Jugendlichen zwischen Deutschland, Portugal oder Burkina Faso waren auch die selbstgewählten Themen unterschiedlich: Thematisierten die einen etwa Mitbestimmungsrechte Jugendlicher in der kommunalen Planung, standen für Jugendliche aus Zentralafrika das Recht auf Bildung und Schulen im Vordergrund. Die Besucher aus Lemgo besichtigten zudem auch Nancy und waren von der weihnachtlich geschmückten Innenstadt beeindruckt. Begleitet wurden sie an dem Wochenende von der Partnerschaftsgesellschaft Lemgo, der Jugendfeuerwehr und dem Jugendamt.

Im kommenden Jahr ist eine weitere Jugendveranstaltung in Lemgo zu den Europatagen geplant, an der bereits einige Teilnehmer ihr Interesse anmeldeten.

Quelle: Alte Hansestadt Lemgo

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis