Energiewechsel

Lohmar: Lange Lohmarer Lesenacht – ein Sommernachtstraum

Pressemeldung vom 18. Juli 2011, 08:47 Uhr

Zur zweiten langen Lohmarer Lesenacht hatten die Stadtbibliothek, die Lohmarer Buchhandlung LesART und das Internet-Forum Federfeuer in die Villa Friedlinde eingeladen und viele, viele kamen…
„Ein langer, aber schöner Abend“, da waren sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher sowie die Akteure einig.

Unter dem Motto „ein Sommernachtstraum – drinnen und draußen“ spielte zunächst der Lohmarer Musik-Newcomer Martin Moos mit seiner Band „Moosen & Freunde“, die den Abend auch weiterhin musikalisch gestalteten. In ungewohnter Kulisse vor Stuhlreihen begeisterten die jungen Musiker das Publikum und spätestens bei der „Lohmar-Hymne“ wurde mitgesungen.

Insgesamt lasen 9 Vorleserinnen und Vorleser des Internet-Forums
Federfeuer, einer virtuellen Arbeitsplatzform für professionelle und nicht

professionelle Autorinnen und Autoren, Kurzprosatexte der verschiedensten
Genres.
„Wunschbrunnen“, „Die Technokatze“, „Vorhölle“, „Über das Göttliche“, so
lauteten u.a. die Titel der insgesamt 16 Texte, die sehr unterschiedlich

vorgetragen wurden. Aber genau darin lag der Reiz des Abends:
abwechslungsreich und unterhaltsam.

In der Pause gab es Fingerfood und einen Sommercocktail, der auf der
Terrasse genossen werden konnte, so dass es „ein Sommer-
nachtstraum – drinnen und draußen“ wurde, der für alle Sinne etwas bot.

Quelle: Stadt Lohmar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis