Energiewechsel

Lohmar: Pfadfinderstamm Ichtys Neuhonrath- Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg

Pressemeldung vom 6. Juli 2015, 13:22 Uhr

Pfadfinderstamm Ichtys Neuhonrath-
Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg

Im Juli ehrt die Stadt Lohmar die Jugendgruppen des Pfadfinderstammes Ichtys aus Neuhonrath und zeichnet sie für ihre Leistungen und Verdienste zum „Ehrenamt des Monats“ aus.

Gründung 1983 wurde der Pfadfinderstammes Ichtys von Neuhonrather Jugendlichen gegründet. Der Name Ichtys kommt aus dem Griechischen und bedeutet „Fisch“. Der Fisch war das Erkennungszeichen der Urchristen und ist seit über 30 Jahren auch das Symbol der Pfadfinder aus Neuhonrath. Pfadfinderinnen und Pfadfinder gehören einer internationalen, religiös und politisch unabhängigen Erziehungsbewegung für Kinder und Jugendliche an, die Menschen aller Nationalitäten und Glaubensrichtungen offensteht. Ziel der Pfadfinderbewegung ist die Förderung der Entwicklung junger Menschen, damit diese in der Gesellschaft Verantwortung übernehmen können.

Der Neuhonrather Stamm setzt sich aus vier Gruppen zusammen, die von elf ehrenamtlichen Leitern/-innen geführt werden:

Von acht bis zehn Jahren: Wölflinge
Von zehn bis 13 Jahren: Jungpfadfinder
13 bis 16 Jahren: Pfadis
16 bis 18 Jahren: Rover

Was es bedeutet, ein Pfadfinder zu sein.
Für alle Neuhonrather Gruppen finden wöchentliche Treffen statt, in denen zum Beispiel die Planung und Durchführung von Projekten zu aktuellen politischen und sozialen Themen gehört. Bei der Aktion Friedenslicht aus Betlehem 2014 haben sie sich beteiligt und dazu beitragen „allen Menschen guten Willens“ ein Friedenslicht als Zeichen für Frieden und Völkerverständigung zu schenken. Im letzten Jahr unterstützten die mittlerweile 50 bis 60 jugendlichen Mitglieder unter anderem zwei Altkleidersammlungen und die jährliche Tannenbaum-Sammelaktion, die in gemeinsamer Arbeit mit der evangelischen Jugend aus Honrath stattfand. Im Januar sammeln die Pfadfinder in Neuhonrath, jedes Jahr die alten Weihnachtsbäume ein.

Themen, wie die drei Prinzipien der Pfadfinder: Verpflichtung gegenüber Gott, Verpflichtung gegenüber den Mitmenschen und Verpflichtung gegenüber sich selbst, werden in den einzelnen Gruppen besprochen. Knotenkunde und Zeltaufbau sowie die Vermittlung der Bedeutung einer Pfadfinderschaft sind Grundlagen der Gruppenstunden. Das Stammesjubiläumslager in Kärnten und das Pfingstzeltlager in Westernohe sind Veranstaltungen, die von den Mitgliedern in eigener Regie geplant und durchgeführt werden.

Auf das 30-jährige Bestehen ihres Stammes Ichtys 2015 sind alle Neuhonrather Pfadfinder besonders stolz. In diesem Jahr ist eine Fahrt in das Sommerlager nach Veere, in Holland, vom 31. Juli bis 10. August, geplant.

Quelle: Stadt Lohmar

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis