Energiewechsel

Lünen: Kampagne „Ich hab dich lieb, deshalb rauche und trinke ich nicht“

Pressemeldung vom 25. Juli 2011, 12:24 Uhr

Familienbüro informiert im Rathausfoyer // Aufklärung über Gefahren von
Alkohol und Nikotin in der Schwangerschaft

Lünen. Beratung und Informationen rund um die Gefahren des Rauchens und
Trinkens in Schwangerschaft und Stillzeit: Im Zuge der Kampagne „Ich hab dich
lieb, deshalb rauche und trinke ich nicht“ bietet das Familienbüro der Stadt
Lünen am Donnerstag, den 4.August, von 14 bis 16 Uhr einen Infostand im
Rathausfoyer an.

Diplom-Sozialarbeiterin Anja Wolsza von der
KSDSchwangerschaftsberatungsstelle informiert zusammen mit dem Familienbüro
hier u.a. über Angebote zur unterstützenden Rauchentwöhnungs-Akupunktur für
schwangere Frauen. Denn gerade viele Mütter und Väter unterschätzen die
Gefahren des Passivrauchens bei Neugeborenen. Mehr als 70 Substanzen im
Tabakrauch sind krebserregend. Passivrauchende Babys sind nach
wissenschaftlichen Studien häufiger krank und haben ein höheres Risiko, durch
plötzlichen Kindstod zu sterben.

Auch über die Thematik „Alkohol in der Schwangerschaft“ sollen interessierte
Eltern am Infostand aufgeklärt werden. So ist erwiesen, dass schon kleine
Mengen Alkohol in der Schwangerschaft den ungeborenen Säugling schädigen
können.

Der Infostand ist eine der zahlreichen Aktionen im Zusammenhang mit der
ganzjährigen Kampagne „Ich hab dich lieb, deshalb rauche und trinke ich
nicht“. Im August steht die Aufklärungskampagne unter der Schirmherrschaft
von Dieter God (STATT Partei). Weitere Informationen erhalten interessierte
Eltern auch auf der Internetseite des
Familienbüros(www.luenen.de/familienbuero) oder telefonisch unter 02306
104-1702.

Quelle: Stadt Lünen, Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis