Energiewechsel

Lünen: Letzte Ratssitzung vor dem Ruhestand für Heidi Kirchner

Pressemeldung vom 12. Juli 2011, 16:33 Uhr

Sachbearbeiterin für Ratsangelegenheiten führte über 21 Jahre Protokoll im höchsten
städtischen Gremium – 45 Berufsjahre im Dienst der Stadt

Lünen. Ein blumiges Dankeschön vom Bürgermeister für 45 Jahre im Dienst der
Stadt: Heidi Kirchner nahm bei der Ratssitzung am 7. Juli zum letzten Mal als
Protokollantin Platz auf der Verwaltungsbank. Die 59jährige hatte mit 14
Jahren eine Ausbildung bei der Stadt begonnen und war zuletzt als
Sachbearbeiterin für Ratsangelegenheiten im Büro Bürgermeister tätig. Über 21
Jahre hatte sie u.a. die Ratssitzungen vorbereitet, die Protokolle im
höchsten Gremium der Stadt verfasst und den politischen Parteien als
kompetente Ansprechpartnerin zur Verfügung gestanden. Ab Sommer wird Kirchner
ihre Altersteilzeit antreten und dann in den verdienten Ruhestand gehen.
Bürgermeister Hans Wilhelm Stodollick und Vertreter der Ratsfraktionen
bedankten sich für ihre geleistete Arbeit mit Blumensträußen und würdigten
Kirchners Engagement mit Applaus.

Quelle: Stadt Lünen, Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis