Energiewechsel

Mechernich: Kirmes mit Oldie-Konzert

Pressemeldung vom 24. Juni 2011, 09:41 Uhr

Mechernicher Oldieband „Von Stülp Revival“ tritt in Lorbach auf
Lorbach – Ein Höhepunkt im Lorbacher Dorfleben steht mit der traditionellen Kirmes vom 1. bis 4. Juli bevor. Veranstalter sind in diesem Jahr die Dorfgemeinschaft, die TuS und die Freiwillige Feuerwehr. Unterstützt werden die Vereine beim Herausholen der Kirmes am Samstag, 2. Juli, ab 19 Uhr von den Junggesellen und den „Bellywood Girls“ in der „Shot’s & Drink Bar“. Für die Kirmes selbst wird am Dorfgemeinschaftshaus ein Festzelt aufgebaut.
Los geht es am Freitag, 1. Juli, ab 20 Uhr, mit dem Einstimmen auf die Oldie-Night mit der Mechernicher Band „Von Stülp Revival“. Ab 21:30 Uhr wird die Band, die 1976 von Schülern des Mechernicher Gymnasiums gegründet wurde, internationale Hits aus den 60er und 70er Jahren zu Gehör bringen. Die Band besteht aus den vier Musikern Günther Rau (Bass, Gesang),

Joachim Hochgürtel (Gitarre, Gesang), Willi Schmitz (Keyboards, Gesang) und Frank Weiermann (Schlagzeug).
Bevor am Samstag, 2. Juli, um 20.30 Uhr die Kirmesfete mit der Band „Sunset“ steigt, ist ab19 Uhr die Dorfbevölkerung mit dabei, wenn unter Mitwirkung des Musikvereins Kallmuth die Kirmes herausgeholt wird. Um 22 Uhr geht es weiter mit den Bellywood Girls in der „Shot’s & Drink Bar“.
Der Kirmessonntag, 3. Juli, beginnt um 10.30 Uhr mit der heiligen Messe im Festzelt mit anschließendem Gang zum Ehrenmahl. Ab 12 Uhr ist Frühschoppen im Zelt mit dem Musikverein Kallmuth. Nachmittags gibt es Kaffee und Kuchen von der Tanzgarde Lorbach. Am Montag, 4. Juli, findet um 10 Uhr eine Messe in der Kapelle in Lorbach statt. Danach trifft man sich zum traditionellen Frühstück für alle im Festzelt. Die Kirmes endet mit dem Begraben des Kirmessplitters und dem Open-end-Ausklang.

Quelle: ProfiPress – Agentur für Kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis