Energiewechsel

Mechernich: Schwimmer im Medaillenregen

Pressemeldung vom 30. Juni 2011, 11:04 Uhr

Das Frühlingsschwimmfest in Mettmann verlief für die Mechernicher Nachwuchsschwimmer überaus erfolgeich

Mechernich – Mit zahlreichen Medaillen kehrte die Wettkampfgruppe des Mechernicher Schwimmclubs vom 13. Frühlingsschwimmfest in Mettmann (Neandertal) zurück.
Yannik Lüdtke (Jg. 96) holte in 100 m Lagen, 100 m Delphin und 100 m Rücken die Goldmedaille. Lisa Oehmnichen (Jg. 98) belegt Platz eins in 100 m Delphin, Platz 2 in 100 m Rücken. Max Oehmnichen (Jg. 99) wurde Erster über 100 m Rücken, Zweiter über 100 m Lagen und 100 m Brust. Saskia Lüdtke (Jg. 99) startete in 100 m Brust und 100 m Delphin und schwamm jeweils auf den zweiten Platz. Kimberly Lüdtke (Jg. 2000) schwamm in 100 m Delphin, 100 m Lagen und 100 m Kraul auf Platz eins. Kaja Rehde (Jg. 99) wurde über 100 m Rücken Zweite, über 100 m Lagen und 100 m Kraul kam sie jeweils auf Platz drei.
Die jüngeren Schwimmer des Mechernicher SC schwammen die 50 m- bzw. 25 m-Strecken: Florian Kremer (Jg. 2001) belegt Platz 1 in 50 m Rücken. In 50 m Brust und 50 m Kraul wurde er Zweiter. Nathalie Lüdtke (Jg. 2002) wurde Erste in 50 m Kraul und 50 m Rücken, in 50 m Delphin wurde sie Zweite.
Als jüngster Schwimmer ging Marvin Lüdtke (Jg. 2004) an den Start. Souverän schwamm er in 25 m Delphin und 25 m Kraul auf Platz eins. Joana Apel (Jg. 95) und Alina Rosenbaum (Jg. 2001) belegten gute vordere Plätze. Insgesamt gingen 13 Gold, acht Silber und drei Bronzemedaillen auf das Konto des Mechernicher Schwimmclubs., sehr zur Freude von Trainerin Michaela Lüdtke und Trainer Simon Büddig.

Quelle: ProfiPress – Agentur für Kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis