Energiewechsel

Meschede: „Lesen macht die Welt bunt!“

Pressemeldung vom 30. Juni 2011, 14:20 Uhr

Leseclub Junior startet wieder

Meschede. „Lesen macht die Welt bunt!“ – und alle Grundschulkinder können sich im Leseclub Junior der Stadtbücherei Meschede während der Sommerferien die Welt in den allerschönsten Farben ausmalen. Dabei lädt die Stadtbücherei alle teilnehmenden Jungen und Mädchen ein, während der Ferienzeit mindestens drei Bücher aus der Bücherei zu lesen. Als Lohn winkt – außer jeder Menge Lesespaß – eine Urkunde, die auf dem großen Abschlussfest verliehen wird.

Anmeldungen zum Leseclub Junior sind ab Freitag, 1. Juli, in der Stadtbücherei Meschede möglich. Alle teilnehmenden Kinder bekommen eine Clubkarte und ein Leselogbuch. Darin werden die ausgeliehenen und gelesenen Bücher eingetragen und vom Büchereipersonal abgestempelt. Bei der Rückgabe fragen die Büchereimitarbeiterinnen außerdem nach den Leseerfahrungen der Kinder.

Die Rückgabe der Leselogbücher in der Bücherei sollte dann spätestens bis Samstag, 10. September, erfolgen. Im Gegenzug erhalten die Kinder für die erfolgreiche Teilnahme eine Freikarte für das große Abschlussfest, das am Samstag, 17. September, stattfindet. Die Stadtbücherei lädt dazu um 11 Uhr in die Mariengrundschule ein. Dort tritt Patricia Prawit mit der musikalischen Lesung „Ritter Rost macht Urlaub“ auf. Alle Leseclub-Kinder, die mindestens drei Bücher gelesen haben, bekommen eine Urkunde und nehmen außerdem an der Verlosung von Buchpreisen teil.

Aktuelle Lesetipps für Kinder gibt’s ab sofort auch im Internet auf der Seite der Stadtbücherei Meschede (www.meschede.de im Bereich Bildung). Im dortigen Online-Katalog findet man bei den „Quicklinks“ unter anderem eine aktuelle Liste der Bücher, die die Stadtbücherei speziell für Kinder angeschafft hat. Ebenso kann auf diesem Weg auch vom heimischen PC aus vorbestellt und verlängert werden.

Informationsflyer zum Leseclub Junior werden zurzeit in allen Mescheder Grundschulen ausgegeben. Nähere Informationen gibt es auch unter www.meschede.de im Internet.

Quelle: Hochsauerlandwasser GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis