Energiewechsel

Mettmann: Änderungen in der Pflegeversicherung – Welche sind nützlich?

Pressemeldung vom 15. März 2017, 15:47 Uhr

Seit diesem Jahr gibt es keine Pflegestufen mehr, dafür Pflegegrade. Das wissen viele. Doch welche Änderungen in der Pflegeversicherung gibt es noch? Was nützt mir? Was nützt pflegenden Angehörigen? Bin ich als Helfender noch unfallversichert? Wer hilft bei Demenz?

Über diese und andere Fragen informiert der Runde Tisch für SeniorenFragen (RTfS) am 21. März um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum auf der Freiheitstraße 19a unter dem Titel „Pflegestärkungsgesetz PSG 2 – Herausforderung & Perspektiven“. Es wird sowohl auf Fragen der häuslichen Pflege als auch der stationären Pflege eingegangen.

Das gleiche kostenlose Angebot findet auch noch mal am 12. September am selben Ort zur selben Uhrzeit statt. Für Rückfragen erreichen Sie die RTfS- Geschäftsstelle im Rathaus unter 02104/ 980-466.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Kreisstadt Mettmann

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis