Energiewechsel

Mettmann: Neanderland Biennale 2011

Pressemeldung vom 22. Juni 2011, 12:20 Uhr

Premiere „Was ihr wollt“!

Der Kreis Mettmann, wie auch seine zehn kreisangehörigen Städte, veranstalten zum fünften Mal ein gemeinsames Kulturfestival. Die fünfte neanderland-Biennale steht unter dem Motto „Theatersehnsucht“ und wird dem Publikum vom 28. Mai bis 30. Juni 2011 Theater in zahlreichen Variationen präsentieren.

Im Rahmen der neanderland-Biennale wird am 26. Juni 2011, 20.00 Uhr, „Was ihr wollt“ von William Shakespeare in einer Inszenierung des Amateurtheaterverbandes NRW in der Neandertalhalle zur Aufführung kommen.

„Schiffbruch vor Illyrien: Überlebende rettet Kapitän“, „Trauernde Lady endlich verliebt: Blitzheirat mit einem Schiffbrüchigen!“, „Zwillingsbruder verhindert Mord aus Liebe“ – mit diesen viel versprechenden Schlagzeilen kündigt der Amateurtheaterverband NRW sein Theaterprojekt 2011 an. Theaterfans haben es sicher erkannt: Es geht um William Shakespeares „Was ihr wollt“. Im turbulenten Spiel um Verwechslungen, Ausschweifungen und Liebesglück treffen die „Die Unterfeldmäuse“ aus Erkrath, das Theater Minestrone aus Wülfrath und die Volksbühne Viersen aufeinander. Sie sind unter der Regie von Ulrich Schwarz aus Dresden zu einem starken Ensemble gewachsen. „Was ihr wollt“ ist also eine Premiere im doppelten Sinne: Nicht nur diese einzigartige Version des Shakespeare- Stoffes wird dem Publikum das erste Mal präsentiert, auch das gemeinsame Spiel der Theatergruppen ist ein Novum.

Karten gibt es für 10 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr in allen CTS Vorverkaufsstellen, im Bürgerbüro, Neanderstraße, der Stadtbücherei, Am Königshof und in der Schaufenster-Geschäftsstelle, Mühlenstraße. Online-Bestellung über www.eventim.de

Quelle: Kreisstadt Mettmann

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis