Energiewechsel

Mettmann: Seniorenfreundliche Läden gesucht – Adressen werden veröffentlicht

Pressemeldung vom 25. Juli 2011, 14:26 Uhr

Der Trägerverein Runder Tisch für SeniorenFragen Mettmann e.V. (RTfS) wirbt weiterhin dafür, dass sich die Geschäfte den Wünschen der Seniorinnen und Senioren stellen.

Bereits nach der Information in der Presse, dass der RTfS ein entsprechendes Gütesiegel für den seniorengerechten Einkauf anbieten wird, haben sich zwei Geschäftsleute mit Interesse gemeldet.

Inzwischen sind es 17 Läden, die das Siegel BEQUEM EINKAUFEN OHNE BARRIEREN erhalten haben. Positiv ist zu bewerten, dass sich einige Ladeneigentümer, die zunächst kein Siegel bekommen haben, beraten ließen und die erforderlichen Kriterien dann umsetzten.

Weitere Interessenten sind stets willkommen und sollen sich an den RTfS wenden, Telefon 980-466. Zusätzlich zum kostenlos erhältlichen Einkaufssiegel für das Schaufenster wird in Kürze eine Liste veröffentlicht, die bekannt macht, wo überall bequem ohne Barrieren eingekauft werden kann. Sie soll der Presse zukommen und an öffentlichen Plätzen ausgelegt werden.

Quelle: Kreisstadt Mettmann

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis