Energiewechsel

Mettmann: „Soneros de Verdad“

Pressemeldung vom 10. Mai 2017, 15:45 Uhr

Am Freitag, den 12.Mai, gastiert ab 20.00 Uhr im Festsaal der Neandertalhalle die Band „Soneros de Verdad“.

Bei der siebenköpfigen Band handelt es sich ohne Zweifel um die beste und erfolgreichste Son Cubano Gruppe der letzten Jahre. Unermüdlich touren Sie durch die USA und Europa und begeistern mit ihrer Spielfreude und ihrem Ideenreichtum. Die Soneros vereinigen überschäumende Lebensfreude mit traditionellem Son Cubano.

Der traditionelle kubanische Son entwickelte sich aus afro-kubanischen Trommelrhythmen und der Gitarrenmusik spanischer Farmer. Anfang des 20. Jahrhunderts gelangte der Musikstil nach Havanna. Von dort aus trat er seinen weltweiten Siegeszug an. Die Soneros de Verdad gehören nun der zweiten Welle des Son an, der nach Wim Wenders Film „Buena Vista Social Club“ vor allem im Ausland wieder auflebt.

Die Band, zu deren Gründungsmitgliedern der legendäre Pío Leyva gehörte, bleibt dem traditionellen Son Cubano treu. Allerdings auf ihre eigene Weise, denn neben kubanischen Klassikern präsentieren die Soneros auch viele neue Songs „im alten Gewand“. Sie mischen ihre Musik mit anderen Stilen, zum Beispiel mit Jazz- oder Bolero-Elementen und erhielten so 2003 den German Jazz-Award.

Mit ihrer großen musikalischen Erfahrung und dem geballten Können der Musiker und Sänger gelingt es den Soneros, ihr Publikum zu begeistern. Da bleibt kein Bein auf dem Boden, denn man kann dieser Musik einfach nicht widerstehen!

Eintrittskarten gibt es für 22 € im Bürgerbüro Mettmann, der Stadtbibliothek Mettmann, in der Schaufenster Geschäftsstelle, der Ticket Zentrale und unter Neanderticket.de

Beginn: 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr

Quelle: Kreisstadt Mettmann

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis