Energiewechsel

Minden: Ferienspaß im Mindener Museum

Pressemeldung vom 9. Juni 2017, 11:49 Uhr

Wenige Wochen vor den lang ersehnten Sommerferien laufen im Mindener Museum die Vorbereitungen für das diesjährige Ferienprogramm auf Hochtouren. Wer seine Ferien zu Hause in Minden verbringt oder hier zu Besuch ist und etwas Außergewöhnliches erleben möchte, wird im Museum fündig werden. Kreativ geht es für Kinder und Jugendliche am 20. Juli von 14-17 Uhr, am 1. August von 9-12 Uhr oder am 17. August von 14-17 Uhr zu. Ganz ohne Handy oder Fotoapparat machen die Teilnehmer*innen Selfis der besonderen Art. Mit einer speziellen Technik bringen sie die eigene Silhouette auf Papier, probieren verschiedene Posen aus und nehmen am Ende ein ganz besonderes Porträt mit nach Hause. Pro Kind kostet die Aktion 10 €. Die jüngeren Besucher*innen ab fünf Jahren sind am 18. Juli von 9-12 Uhr, am 3. August von 14-17 Uhr oder am 15. August von 9-12 Uhr zu einer besonderen Reise in die Vergangenheit eingeladen. Welche Geschichten hörten Kinder vor 200 Jahren besonders gern? Konnten alle Kinder zur Schule gehen und wie sah es damals in den Kinderzimmern aus? Gemeinsam finden die Teilnehmer*innen im Museum Antworten. Inspiriert von uraltem Geschirr, gestalten sie im Anschluss bunte Windlichter aus Glas. Pro Kind kostet die Aktion 10 € Wer in den Sommerferien eine ganze Woche zurück in die Vergangenheit reisen möchte, ist bei dem Programm „Vor 200 Jahren: Leben wie im Biedermeier“ genau richtig. Vom 25. bis 28. Juli, jeweils von 9-13 Uhr, vom 8. bis 11. August, jeweils von 14-18 Uhr oder vom 22. bis 25. August, jeweils von 9-13 Uhr erfahren Kinder ab 8 Jahren, wie das Leben vor 200 Jahren ohne Handy, Fernsehen und Strom aussah. Die Teilnehmer*innen fertigen verschiedene Erinnerungsstücke nach alten Handarbeitstechniken, probieren alte Spiele aus und lassen sich am Ende ein Menü nach alten Rezepten schmecken. Pro Kind kostet die Aktion 40 €. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf max. 15 Kinder begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl liegt bei 5 Kindern. Um Anmeldung wird unter 0571-9724020 oder museum@minden.de gebeten. Weitere Informationen unter www.mindenermuseum.de. Auskunft erteilt Kristin Saretzki, Telefonnr.: 0571-9724021, k.saretzki@minden.de.

Quelle: Stadt Minden

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis