Energiewechsel

Minden: Kita Leonhardi erneut als „Familienzentrum NRW“ ausgezeichnet

Pressemeldung vom 22. Juni 2011, 10:24 Uhr

Minden. Die Kita Leonhardi hat im Kindergartenjahr 2010/2011 erfolgreich an der Re-Zertifizierung zum „Familienzentrum NRW“ teilgenommen. Daher darf die städtische Einrichtung auch in den kommenden vier Jahren das Gütesiegel des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen (MFKJKS) tragen.

Grundlage für die Zertifizierung als Familienzentrum sind Kriterien wie Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebote der Kindertageseinrichtungen sowie Unterstützung bei der Vermittlung von Tagesmüttern und -vätern. Außerdem sollen die ausgewählten Einrichtungen Angebote zur vorschulischen Sprachförderung einrichten und mit den örtlichen Familienberatungsstellen, den Familienbildungsstätten sowie anderen Einrichtungen der Familienhilfe kooperieren. „Unsere Angebote stehen allen interessierten Eltern und Kindern in Minden offen“, betont Marita Ruhe, Leiterin der Kita Leonhardi.

Die Familienzentren stellen eine Weiterentwicklung der bestehenden Kindertageseinrichtungen dar. „Familienzentren sollen zu einer Qualitätssteigerung in der frühkindlichen Bildung und Förderung beitragen, Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Bildungs- und Erziehungsaufgabe stärken sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sichern“, erklärt Ruhe. Durch die Zusammenarbeit mit kompetenten Fachkräften ermögliche das Familienzentrum Kita Leonhardi den Familien frühe Beratung, Information und Hilfe in allen Lebensphasen. „Die Zentren sind daher ein wichtiger Beitrag zu mehr Familienfreundlichkeit in unserer Stadt“, so Bürgermeister Michael Buhre.

Erstmals hatte das Familienzentrum im Kindergartenjahr 2006/2007 an dem vom Land Nordrhein-Westfalen initiierten Pilotprojekt und dem anschließenden Zertifizierungsverfahren für das Gütesiegel teilgenommen. Dem Aufruf zur Beteiligung am Landeswettbewerb „Familienzentren NRW“ vom 10. Januar 2006 waren landesweit über 1.000 Einrichtungen gefolgt. Zertifiziert wurden in der Pilotphase 261 Einrichtungen. Die Kita Leonhardi hat als erste Einrichtung in Minden das Gütesiegel „Familienzentren NRW“ verliehen bekommen. Das Gütesiegel ist jeweils für vier Jahre gültig. Familienzentren werden jährlich mit einer Summe von 12.000 Euro unterstützt. Die Fördergelder können beispielsweise für Fortbildungen, Referenten oder Beratungsleistungen eingesetzt werden.

„Von der erfolgreichen Teilnahme der Kita Leonhardi am Pilotprojekt profitieren auch die anderen Einrichtungen in Minden und der Umgebung“, berichtet Buhre. So seien die Mitarbeiter der Kita Leonhardi auch als Ratgeber für andere Familienzentren tätig. In Minden wurden inzwischen acht Einrichtungen als Familienzentren zertifiziert. Eine Einrichtung befindet sich noch in der Zertifizierungsphase. „Im nächsten Schritt wollen wir die Familienzentren untereinander noch besser vernetzen“, so Rainer Mohnfeld, Leiter des Mindener Jugendamtes. So seien beispielsweise ein einheitlicher Internetauftritt und ein abgestimmtes Veranstaltungsprogramm in Planung.

Quelle: Stadt Minden – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis