Energiewechsel

Minden: Spendenaufruf für Flüchtlinge in Notunterkunft – Kinderfahrräder und Kinderreisebetten werden gebraucht

Pressemeldung vom 27. August 2015, 12:40 Uhr

Minden. In den vergangenen vier Wochen ist die Hilfsbereitschaft der Mindener Bürgerinnen und Bürger für die rund 140 Asylsuchenden nicht abgerissen. Wenn am kommenden Montag 150 weitere Familien und Einzelpersonen nach Minden kommen, sollen auch sie gut versorgt sein. Aus diesem Grund ruft die Stadt Minden zu einer erneuten Spendenaktion auf. Dringend gebraucht werden Kinderfahrräder und Kinderreisebetten.

Diese können beim Verein Zentrallager, Grimpenwall 16, in Minden, am Freitag, 28. August, in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und von 15 bis 18 Uhr abgegeben werden. Wichtig ist, dass an den Kinderfahrrädern und Kinderreisebetten ein Zettel angebracht wird, auf dem deutlich sichtbar ist, dass es sich um eine Spende für die Flüchtlinge in Häverstädt handelt. Fehlt der Hinweis, gehen die Sachen in den normalen Verkauf.

Bürger/innen, die helfen möchten, können gerne Geld spenden. Dieses soll im Schwerpunkt für die Kinder- und Jugendbetreuung sowie für den Einsatz von ehrenamtlichen Helfern (wie z.B. Dolmetscher/innen) in der Notunterkunft eingesetzt werden. Aktuell sind schon rund 7700 Euro auf dem städtischen Konto eingegangen. Als eine Maßnahme wird von dem Konto ein freier WLAN-Zugang für die Flüchtlinge auf dem Gelände in Häverstädt eingerichtet. Dieser soll den Asylsuchenden ermöglichen, kostenfrei mit ihren Familien und Angehörigen im Heimatland Kontakt aufzunehmen.

Geldspenden können auf das Konto der Stadt Minden unter dem Stichwort „Spende für die Flüchtlingshilfe in Minden“ überwiesen werden. Spendenquittungen werden auf Wunsch ausgestellt. Dafür ist es jedoch wichtig, dass die Adresse im Verwendungszweck mitgenannt werden. Alternativ können sich die Bürger/innen, die gespendet haben und eine Quittung wünschen, auch an Heike Richter, Telefon 89-348 wenden. Die Kontoverbindung lautet: Sparkasse Minden-Lübbecke, BLZ 490 501 01, Kontonummer 80 000 011, BIC: WELADED1MIN, IBAN: DE 12490501010080000011.

Quelle: Stadt Minden

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis