Energiewechsel

Minden: Stadt Minden gibt erneut Haushaltsbroschüre heraus

Pressemeldung vom 26. Juli 2011, 12:08 Uhr

Minden. Unter dem Titel „Was macht die Stadt mit unserem Geld?“ hat die Stadtverwaltung Minden jetzt die Haushaltsbroschüre neu aufgelegt. Diese gibt interessierten Bürgerinnen und Bürgern auf 20 Seiten in Wort und Bild Informationen über den Haushalt 2011. Auch vermittelt sie einen allgemeinen Überblick über die finanzielle Lage und beantwortet Fragen wie „Was leistet die Stadtverwaltung?“, „Was muss die Stadt bei ihrem derzeitigen strukturellen Defizit tun?“, „Woher kommt das Geld?“ und „Wofür wird es verwendet?“. Grafiken geben Auskunft über die Entwicklung des Defizits, den Schuldenstand, die Entwicklung der Kassenkredite, die Einnahme- und Ausgabestruktur sowie über das Verhältnis von pflichtigen und freiwilligen Ausgaben.

„Die im Jahr 2010 vollkommen neu gestaltete Broschüre ist gut bei den Bürgerinnen und Bürgern angekommen. Daher haben wir uns erschlossen, sie nun jedes Jahr zu drucken“, fasst Bürgermeister Michael Buhre zusammen. Der Flyer stellt den Haushalt der Stadt und die wesentlichen Zahlen bürgernah und verständlich dar. Auch sind in einem Haushalts-ABC alle Fachbegriffe erklärt. „Gerade angesichts der dramatischen Haushaltslage der Stadt ist es sinnvoll, in den politischen Gremien und auch in der Öffentlichkeit eine umfassende Transparenz über die finanzielle Situation der Stadt herzustellen. Diesem Ziel dient die jetzt vorliegende Broschüre“, so Stadtkämmerer Norbert Kresse.

Die Informationen und Grafiken wurden vom Zentralbereich Finanzen zusammengestellt. Herausgeber ist die Stelle für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Broschüre liegt im Rathaus, unter anderem in der Bürgerhalle und im Bürgerbüro, aus. Das Informationsheft ist aber auch über die Internetseite „Haushalt“ in der Rubrik Rathaus unter www.minden.de <http://www.minden.de/> online abzurufen.

Quelle: Stadt Minden – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis