Energiewechsel

Moers: Ausschuss für Bürgeranträge – Grundsteuer und Straßenverkehr

Pressemeldung vom 24. Februar 2015, 16:12 Uhr

Moers. (pst) Die Erhöhung des Hebesatzes zur Grundsteuer B ist unter anderem Thema im Ausschuss für Bürgeranträge am Dienstag, 3. März. Die Sitzung findet um 16 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Rathausplatz 1, statt. Rund 70 Anträge beziehen sich auf die Grundsteuer. Um die Vorgaben des Stärkungspakts II zu erfüllen, hatte die Stadt Moers in diesem Jahr den Hebesatz auf 740 Prozent erhöht. Daher nehmen Bürgermeister Christoph Fleischhauer und Stadtkämmerer Wolfgang Thoenes an dieser Sitzung teil. Weitere Anträge beziehen sich auf Verkehrsangelegenheiten. Für die Kaldenhausener Straße ist im Frühling eine Überwachungsaktion der Polizei und der Stadt geplant. Trotz des Halteverbots nutzen immer noch LKW diesen Bereich als Parkplatz. Ein Bürgerantrag bemängelt den schlechten Anschluss des Ortsteils Vinn an den öffentlichen Nahverkehr. Ein weiterer Antragsteller schlägt die Bewirtschaftung von Lehrerparkplätzen vor. Die Sitzung ist öffentlich.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis