Energiewechsel

Moers: Bands gesucht – „Demokratie rocken“ und Tag im Tonstudio gewinnen

Pressemeldung vom 24. Juni 2011, 15:24 Uhr

Moers. (pst) Das ist die DIE Chance für Moerser Musiker: Song schreiben, einsenden und mit ein wenig Glück professionelle Aufnahmen machen und auf einem Sampler erscheinen. Das Projekt „Demokratie rockt“ richtet sich an Moerser Bands – gerne auch Schülerbands. Mit ihrem Lied haben sie die Möglichkeit, auf einem Sampler veröffentlicht zu werden. Mitmachen können auch Gruppen, die bisher noch unbekannt sind oder wenig Erfahrungen haben. Jeder Musikstil ist willkommen, aber das Lied muss zum Thema „Gegen Extremismus – Für Demokratie“ passen. Wichtig bei der Bewerbung: Text und Demoaufnahme müssen enthalten sein. Jetzt beginnt die finale Bewerbungsphase. Einsenden kann man seine Unterlagen noch bis zum 8. Juli. Die ausgewählten Bands erhalten zusätzlich als Preis einen Tag im professionellen Tonstudio. Weitere Infos auch unter www.facebook.com/KinderJugendbueroMoers.

Projekt gegen Extremismus
Die Aktion ist Teil des „Moerser Signal“. Es handelt sich um ein nachhaltiges und breit angelegtes Konzept des Kinder- und Jugendbüros der Stadt Moers gegen Extremismus. Kooperationspartner sind das Jugendzentrum Bollwerk 107, die vhs und das Schlosstheater Moers. Veranstaltet werden u. a. Lesungen, Vorträge und Workshops, Der Rat der Stadt Moers hatte das „Moerser Signal“ im September 2009 verabschiedet. Anfang 2010 haben die Organisatoren die ersten Veranstaltungen angeboten.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis