Energiewechsel

Moers: Deutsches Saxophon-Ensemble – Aus den Fugen geraten“

Pressemeldung vom 6. Juli 2011, 14:50 Uhr

Moers. (pst) Das Deutsche Saxophon-Ensemble gastiert am Freitag, 8. Juli, um 19.30 Uhr im Rahmen der städtischen Konzertreihe im Martinstift der Moerser Musikschule (Filder Straße 126). Zu hören sind Werke von Bach, Dvorak und Mendelssohn Bartholdy. Das Motto „Aus den Fugen“ geraten, kann man im Moerser Programm wörtlich nehmen, denn mit Ausschnitten aus Johann Sebastian Bachs „Kunst der Fuge“ beginnt der Abend.

Preisträger zahlreicher Wettbewerbe
Kritiker bezeichnen das Ensemble „von internationaler Qualität“. Die vier Musiker vereint eine Vielfalt an musikalischer Kompetenz. Ihre künstlerische Ausbildung absolvierten sie jeweils in renommierten Klassen von Daniel Gauthier, Iwan Roth und Johann van der Linden in Bremen, Hannover, Heidelberg-Mannheim und Basel. Die Mitglieder sind 1. Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und wurden mit Stipendien des Deutschen Musikrats oder der „Villa musica“ ausgezeichnet.

Im Konzertbetrieb etabliert
Die Musiker haben sich als eines der führenden Saxophonquartette im Konzertbetrieb etabliert und spielen neben ihrer umfangreichen kammermusikalischen Tätigkeit bei Musikfestivals und an deutschen Bühnen. Zudem arbeiten sie mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Gürzenichorchester Köln, dem Tonhallenorchester Zürich und verschiednen Rundfunkorchestern zusammen.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis