Energiewechsel

Moers: Ergreifende vhs-Lesung

Pressemeldung vom 18. Januar 2017, 16:23 Uhr

Emotional und ergreifend war eine besondere Lesung der vhs Moers – Kamp-Lintfort im Diesterweg-Forum in Kamp-Lintfort. In seinem Buch „König der Sonne. Flucht vor der Heimat“ schildert Christian Eloundou sein turbulentes Leben. Gemeinsam mit der Stadtbücherei Kamp-Lintfort und mit Unterstützung der Volksbank Niederrhein hatte die vhs am Freitag, 13. Januar, zur kostenlosen Lesung des Kameruners eingeladen. Als Kind verliert er Eltern und Schwestern, landet auf der Straße und wird von einem Pater aufgenommen. Dieser ermöglicht ihm eine Ausbildung.Eloundoubaut seine eigene Druckerei auf, gründet eine Familie. Doch nachdem er Missstände in seinem Land anprangert, wird er verhaftet und gefoltert. Kurz vor der erneuten Festnahme kann er nur mit dem, was er am Körper trägt, fliehen. Nach zähem Ringen mit den behördlichen Bestimmungen holt er Jahre später seine Familie nach Deutschland. Die Zuversicht und der Optimismus, die Christian Eloundou ausstrahlt, beeindruckte und berührte das Publikum sichtlich. Im Anschluss an die Lesung diskutierten Gast und Publikum über Heimat, die aktuelle Flüchtlingssituation und die Zukunft in Deutschland.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis