Energiewechsel

Moers: Hans-Gerhard Röttersbeim Deutschen Verein verabschiedet

Pressemeldung vom 27. August 2015, 13:12 Uhr

Moers. (pst) Der Erste Beigeordnete der Stadt Hans-Gerhard Rötters hat seine Ämter beim „Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e. V.“ auf eigenen Wunsch niedergelegt. Der anerkannte Experte für Jugendhilfe und Sozialrecht war 15 Jahre als Mitglied im Jugend- und Sozialausschuss und elf Jahre als Vorsitzender im Arbeitskreis „Familienpolitik“ tätig. Hintergrund ist der Wechsel von Rötters als Vorstandsvorsitzender der ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR am 1. Oktober. In seiner Zeit als Vorsitzender hat der Arbeitskreis zahlreiche Stellungnahmen zum Jugend- und Familienrecht bearbeitet, beispielsweise zur Schulsozialarbeit und zu den Hilfen zur Erziehung. Der Geschäftsführerdes in Berlin ansässigen „Deutschen Vereins“, Michael Löher, dankte Rötters für die langjährige und gute Arbeit.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis