Energiewechsel

Moers: Moerser Stadtradler freuen sich über viele Kilometer und tolle Gewinne

Pressemeldung vom 8. Juli 2015, 15:44 Uhr

Moers. (pst) Die Marke von 50.000 Kilometern hat sich die Stadt Moers bei der diesjährigen Klimaschutz-Aktion „Stadtradeln“ des „Klimabündnisses“ zum Ziel gesetzt. Und sie wurde locker übertroffen: Die 278 aktiven Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Moers in 28 Teams sind insgesamt 66.917 Kilometer in drei Wochen (Ende Mai bis Mitte Juni) gefahren. Dies entspricht der 1,67-fachen Länge des Äquators. 9.636 KilogrammKohlenstoffdoixid (CO2)wurden eingespart. Die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr liegt bei etwa 50 Prozent. Das Team mit den meisten Kilometern (absolut) war wie im Vorjahr „RSC Moers“ mit 11.399 Kilometern. Zweiter wurde das „Offene Team Moers“, Dritter die Mannschaft der Stadtverwaltung. „Stiftung Wadentest“ überzeugte alsfahrradaktivstes Team mit 1.017 Kilometern pro Person vor den „Niederrheinlöwen“ und dem RSC. Erstmals fuhr Bürgermeister Christoph Fleischhauer als „Stadtradler-Star“ mit. Er verzichtete drei Wochen dienstlich und privat weitgehend aufs Auto und kam auf rund 310 Kilometer.

Preise der Sponsoren
In diesem Jahr war die Stadt Moers erstmals nicht als Mitglied der „Metropole Ruhr“ dabei, sondern ist eigenständig geradelt. Lokale Unterstützer haben das ermöglich. Die Knappschaft Moers, die Sparkasse am Niederrhein und Profile Schwenzerhaben außerdem Preise zur Verfügung gestellt, u. a. „gefüllte“ Fahrradtaschen, Einkaufsgutscheine für das Fahrradgeschäft (Schwenzer) und Fahrten mit einem Heißluftballon. Sie wurden unter allen Moerser Teilnehmern verlost.Bürgermeister Christoph Fleischhauer hat die Gewinne am Dienstag, 7. Juli, gemeinsam mit den Sponsoren überreicht. „Vielen Dank an alle, die teilgenommen und die Aktion finanziell unterstützt haben. Ich hoffe auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.“

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis