Energiewechsel

Moers: Rocken und rollen an der Moerser Musikschule

Pressemeldung vom 20. März 2017, 16:44 Uhr

Die Moerser Musikschule sucht Bassistinnen und Bassisten sowie und Sängerinnen und Sänger für die Verstärkung der Bands „50+“. Bereits drei Jahre ist es her, dass die ersten Gruppen ins Leben gerufen wurden. Wöchentlich treffen sich begeisterte Amateurmusikerinnen und -musiker, die in unterschiedlich großen Bands „rocken und rollen“. Aktuell muss die eine oder andere „Combo“ noch musikalisch verstärkt und komplettiert werden. Gesucht werden vor allem Sängerinnen und Sänger. Aber auch im Bereich E-Bass benötigen einige Bands noch Unterstützung. Grundlegende Vorkenntnisse sollten in beiden Bereichen vorhanden sein.

Neustart von Bands nach den Osterferien Damit auch Musikerinnen und Musiker anderer Instrumentengruppen zum Zuge kommen, ist zusätzlich die Neugründung von Bands Ende April geplant. Wer Anschluss an eine Band sucht und E-Gitarre, Keyboard, Rhythmusinstrumente oder auch ein Blasinstrument spielt, ist herzlich eingeladen, sich bei der Moerser Musikschule zu melden. Manche Teilnehmer erfüllen sich damit vielleicht einen Jugendtraum. Für individuelle und konkrete Beratungen steht das Team der Moerser Musikschule gerne zur Verfügung.

Kombination aus Band- und Einzelunterricht Die Kombination aus Band- und Einzelunterricht richtet sich an Menschen ab 50 Jahren. Zusätzlich zu einem 90minütigen Bandunterricht, der im 14tägigen Turnus stattfindet, erhalten die Mitglieder regelmäßigen Einzelunterricht in ihrem Instrument. Das Repertoire richtet sich nach den Wünschen der Teilnehmer und wird gemeinsam mit einer Lehrkraft der Moerser Musikschule ausgewählt.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis