Energiewechsel

Moers: Sommerferien im GrafschafterMusenhof – Wasser, Feuer, Erde, Luft

Pressemeldung vom 9. Juli 2015, 08:20 Uhr

Moers. (pst) Das Ferienprogramm des Grafschafter Musenhofs steht in diesem Jahr unter dem Motto Wasser, Feuer, Erde, Luft. Von Montag, 20. Juli, bis Freitag, 7. August, lädt das pädagogische Team Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren herzlich ein, die mittelalterliche Spiel-und Lernstadt zu besuchen. Die Betreuungszeit während des Ferienprogramms ist Montag bis Freitag, vormittags von 10 bis 13 Uhr oder nachmittags von 15 bis 18 Uhr.Die kleinen Besucher können im Musenhof das Moerser Leben im Mittelalter erfahren, sich verkleiden und spielen. Unter Aufsicht der Museumspädagogen des Grafschafter Museums erleben sie, wie die Menschen im Mittelalter Wasser, Feuer, Erde und Luft genutzt haben.

Kinder legen ein Feld an
In der ersten Woche geht es um Wasser und Feuer: Wie versorgten sich die Moerser im Mittelalter mit Wasser und wieviel haben sie verbraucht? Die Kinder erforschen, wie ein Brunnen funktioniert, wie man im Mittelalter Wäsche gewaschen und Feuer gelöscht hat. Dazu stellen sie mittelalterliche Eimer aus Leder her.Erde ist das Thema der zweiten Woche. Wie funktionierte der Ackerbau im Mittelalter? Die jungen Besucher legen ein Feld an und lernen mittelalterliche Dreifelderwirtschaft und Ackerwerkzeuge kennen. Sie probieren aus, wie die Menschen Häuser gebaut, getöpfert und Farben hergestellt haben.Für das Thema Luft in der dritten Woche beschäftigensich die Kinder mit dem Wetter und wie die Menschen damals damit umgegangen sind. Wie funktioniert eine Windmühle? Wie haben sich die Menschen vor Regen und Kälte geschützt?

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis