Energiewechsel

Moers: Spielplatzpaten gehen in die siebte Saison

Pressemeldung vom 23. Februar 2017, 13:16 Uhr

Ihr Einsatz macht das Spielen noch schöner. 37 Frauen und Männer und sieben Institutionen sind in Moers ehrenamtliche Spielplatzpaten. Das Projekt geht 2017 in die siebte Saison. Zum Start findet im Kinder- und Jugendbüro jährlich ein kleiner Empfang statt. Dort sehen sich alle Paten wieder und nutzen die Möglichkeit zum Austausch. In diesem Rahmen wurden Mitte Februar einige für ihr fünf- und sechsjähriges „Jubiläum“ geehrt. „Wir sind immer auf der Suche nach neuen Paten und würden uns freuen wenn für die neue Saison wieder welche dazu stoßen“, erläutert Mark Bochnig-Mathieu vom Kinder- und Jugendbüro. „Sie werden zu einem persönlichen Gespräch ins Kinder- und Jugendbüro eingeladen und bevor die Saison beginnt noch entsprechend geschult.“

Beteiligung bei Neugestaltungen Paten schauen regelmäßig, ob auf dem Spielplatz alles in Ordnung ist. Sie sind Ansprechpartner für Kinder, Eltern und Anwohner und haben einen direkten Draht zum Kinder- und Jugendbüro. Kleine Feste gehören zu den besonderen Aktionen. Auch beim Abfallsammeltag sind viele dabei, oder sie initiieren mit Kindern das Bemalen von Mülleimer. Bürgerbeteiligungen zur Neugestaltung von Spielplätzen unterstützen Paten. Bei Bauaktionen haben sie im letzten Jahr auf dem Spielplatz Sandsteinweg den Sand für eine neue Matschanlage eingebaut und auf dem Bolzplatz Kornstraße Bäume und Sträucher gepflanzt.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis