Energiewechsel

Moers: Tummelferien für Spielpunkt Asberg gesichert

Pressemeldung vom 21. Juli 2011, 10:14 Uhr

Moers. (pst) Trotz der kurzfristigen Schließung der Offenen Einrichtung „Asbär“ aus Sicherheitsgründen sind die Tummelferien für Asberg gesichert. Der Grund für die Maßnahme: Bei einer turnusmäßigen Untersuchung hatte das Zentrale Gebäudemanagement der Stadt Moers (zgm) festgestellt, dass die Statik des Containers nicht mehr gewährleistet ist. Eingetretenes Regenwasser hatte die Balken zum Quellen gebracht. „Damit hat sich das umsichtige Handeln der Mitarbeiter des zgm wieder einmal bewährt. Somit haben sie zur Sicherheit für die Kinder beigetragen“, erläutert Marc Horsters, Leiter des zgm. Für die Tummelferien haben das zgm, der Fachbereich Jugend und Soziales, die AWO als Träger und die städtische Bauaufsicht schnell eine Lösung gefunden: Drei zurzeit leerstehende Unterkünfte der Stadt werden nun neben einer Turnhalle als Räumlichkeiten für die Tummelferien genutzt. „Ich bin sehr froh, dass alle Beteiligten so schnell und gut zusammengearbeitet haben. Dafür kann ich nur ein dickes Lob und ein großes Dankeschön aussprechen“, freut sich die städtische Jugendpflegerin Vera Breuer. Auch die Mitarbeiter der städtischen Tochter ENNI helfen trotz anderer Großeinsätze tatkräftig mit. Sie übernehmen den Umzug zwischen den beiden Gebäuden. An einer dauerhaften Lösung für den „Asbär“ wird zurzeit intensiv gearbeitet.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis