Energiewechsel

Moers: Weltkugel schmückt Kinder- und Jugendbibliothek

Pressemeldung vom 21. Dezember 2016, 15:26 Uhr

Einen schönen Platz hat das Kunstwerk von jungen Klimaschützern jetzt in der Kinder- und Jugendbibliothek gefunden (Foto: pst). Das riesige Bild ist für eine Veranstaltung zum Klimaschutzprojekt KliMo entstanden, das die Stadt Moers an Schulen und KiTas durchführt. Bürgermeister Christoph Fleischhauer war von dem Bild so begeistert, dass er einen festen Platz dafür vorgeschlagen hatte. Klimamanager Giovanni Rumolo hat dann das Angebot der Bibliothek Moers erhalten. Gemalt haben das Bild je zu einem Viertel die Schülerinnen und Schülern der Eichendorffschule, der Uhrschule, der Waldschule Schwafheim und der St. Marienschule. Die kleinen Künstler wollen mit ihrem zwei Meter hohen Werk zeigen, dass sich der Einsatz für die Welt lohnt. Darum geht es auch in dem Projekt „Klimaschutz an Schulen und Kindertagesstätten in Moers“, kurz KliMo. Die Kinder und Jugendlichen an Moerser Schulen und KiTas spüren Energiefresser auf und machen Vorschläge für Einsparungen. Im Jahr 2015 wurden in den Einrichtungen über 65.000 Euro eingespart. Für die Umwelt bedeutet dies eine Emissionsentlastung von 125 Tonnen Kohlendioxid. Das Projekt wurde 2013 unter der Leitung des Zentralen Gebäudemanagements gestartet. Das Büro ecoteam NRW berät die Einrichtungen in Moers.

Quelle: Moers – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis