Energiewechsel

Nettetal: Auch im Jahr 2017 wird der Nettetaler Stadtteil Hinsbeck zum Mekka für Galanthophile aus ganz Europa

Pressemeldung vom 9. Februar 2017, 14:50 Uhr

Als eines der größten Schneeglöckchenfestivals außerhalb Großbritanniens haben sich die Nettetaler Schneeglöckchentage seit Jahren zum Publikumsmagneten entwickelt und markieren unter den deutschen Pflanzenmärkten das erste Highlight im Gartenkalender. Diesmal finden sie am 18. und 19. Februar jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Landcafé „Zum Mühlenberg“, Büschen 14, 41334 Nettetal

Pflanzenfreunde aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Österreich, Frankreich und England tummeln sich hier, um aus der großen Auswahl exquisiter Händler- und Liebhaberangebote auszuwählen. Nach wie vor werden auch bekannte britische Schneeglöckchenzüchter vor Ort sein und ihre Schätze zum Verkauf anbieten. Die familiäre Atmosphäre bietet auch traditionell Gelegenheit zum Fachsimpeln und zum Austausch gärtnerischer Erfahrungen. Der Garten mit der Schneeglöckchensammlung von Marlu & Günther Waldorf ist während der Tage ebenfalls geöffnet und lockt zur Besichtigung der umfangreichen Kollektion von über 300 Sorten blühender Schneeglöckchen und den kostenlosen Shuttlebus der Firma Pelmter.

Der Eintrittspreis beträgt fünf Euro, im Preis enthalten ist die kostenfreie Nutzung des Pendelbusses und der Eintritt zum Besuch der Ausstellung im Oirlicher-Blumengarten. Wie im Vorjahr kann auf dem privaten Gelände der Familie Baaken rund um den „Königshof“ der geparkt werden. Am Freitag, 17. Februar, sendet auch der WDR 5 Hörfunk ab 11.50 Uhr einen Hinweis auf die Veranstaltung.

Weitere Informationen: www.oirlicher-blumengarten.de www.zummuehlenberg.de

Quelle: Stadt Nettetal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis