Energiewechsel

Nettetal: „Es hätte kaum besser laufen können“

Pressemeldung vom 1. Juli 2016, 13:06 Uhr

Für den Nettetaler Torsten Bunte hätte das Sportjahr 2016 kaum besser laufen können. Anfang des Jahres sicherte sich der 44-Jährige bei den Deutschen Meisterschaften im Bodybuilding den Vizemeistertitel seiner Klasse (174 bis 180 cm) und qualifizierte sich gleichzeitig für die Weltmeisterschaft im italienischen Padova. Hier landete Bunte Anfang Juni auf einem hervorragenden dritten Platz und verwies den Deutschen Meister auf den neunten Rang.

Bereits seit seinem 16. Lebensjahr widmet sich Torsten Bunte dem Kraftsport. Angefangen hatte alles über die Leichtathletik, hier war der 177 cm große Sportler zunächst im Zehnkampf aktiv, entdeckte dann aber den Kraftsport für sich. Kontinuierliches Training, eiserne Disziplin und Ausdauer sorgten im Laufe der Jahre dafür, dass Torsten Bunte gern gesehener und erfolgreicher Gast bei mehr als 50 nationalen und internationalen Meisterschaften war und dort immer wieder Spitzenplatzierungen und Titelgewinne erreichte.

Eine Wettkampfpause legte Bunte ab 2008 ein, von nun an widmete er sich ausschließlich seinem 2001 gestarteten Engagement als Kinder- und Jugendtrainer beim SC Union Nettetal. Hier war Bunte maßgeblich für die fußballerische Erziehung seiner beiden Söhne (heute 14 und 19 Jahre) verantwortlich. Das Krafttraining vernachlässigte er dennoch nicht und hielt sich auch während der wettkampffreien Zeit fit. Nach fast 15 Jahren als Fußballtrainer und fast acht Jahren ohne Bodybuildung-Wettkämpfe meldete sich Bunte in diesem Jahr nun eindrucksvoll zurück und bewies, zu welchen Leistungen er trotz fehlender Wettkampferfahrung imstande ist.

Bürgermeister Christian Wagner, Erster Beigeordneter Armin Schönfelder, Arndt Venten (Fachbereich Schule, Kultur und Sport) und Willi Wittmann (Vorsitzender des Stadtsportverbandes) würdigten die Erfolge des Nettetalers und vereinbarten, auch in Zukunft im Austausch zu bleiben. „Solche Leistungen sind nur über absoluten Trainingswillen, eiserne Selbstdisziplin und die richtige Ernährung möglich. Wir freuen uns sehr und gratulieren Torsten Bunte herzlich zu seinen Erfolgen in diesem Jahr“, erklärte Bürgermeister Wagner. Eine Einladung zur Sportlerehrung des Stadtsportverbandes erhielt Bunte von Willi Wittmann. Hier soll der Kraftsportler eine Kostprobe seines Könnens geben.

Quelle: Stadt Nettetal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis