Energiewechsel

Nettetal: Großes Interesse bekundet

Pressemeldung vom 13. Juli 2016, 12:53 Uhr

Ein rappelvoller Präsentationsraum im Nettetaler Rathaus zeugte vom großen Interesse, dass das Inklusionsprojekt „Comix“ hervorgerufen hatte. Bei diesem Projekt, gefördert von der Sparkassenstiftung und der Aktion Mensch, trafen sich über insgesamt acht Monate Menschen mit und ohne Behinderung und zeichneten schließlich ein eigenes Comic-Heft mit selbst entworfenen Charakteren und Geschichten. Projektteilnehmer waren Menschen der Lebenshilfe Viersen sowie Konfirmanden der evangelischen Kirchengemeinde Nettetal-Lobberich. Als Initiatoren standen das Künstlerehepaar Brigitte Minten-Rathner und Salvatore Minten den Teilnehmern hilfreich und mit vielen Ratschlägen zur Seite, so dass am Ende ein Werk mit insgesamt 44 Seiten und einer Auflage von 1.000 Exemplaren präsentiert werden konnte.

Bürgermeister Christian Wagner hob den besonderen Wert des Projekts in den Vordergrund: „Es ist schön, dass eigene Ideen zu einem fertigen Comic verarbeitet wurden. Das Projekt zeigt, dass sich jeder mit seinen eigenen Fähigkeiten optimal einbringen kann und am Ende ein tolles Werk entsteht.“ Für die 15 Teilnehmer (acht von der Lebenshilfe und sieben von der evangelischen Kirche) stand der Entwurf und die Entwicklung einer eigenen Figurenfamilie, der „Streichholz-Bande“, im Mittelpunkt. Gleichzeitig fertigten sie deren Mitglieder auch als Holzskulpturen an. Künstlerin und Initiatorin Brigitte Minten-Rathner zeigte sich bei der Präsentation der Werke im Rathaus sehr zufrieden: „Zu Beginn des achtmonatigen Projekts gab es sicher zunächst Berührungsängste. Nach nur kurzer Zeit entwickelte sich jedoch eine Gemeinschaft, die mit Spaß, Ideenreichtum und Engagement bei der Sache war.“

Wer das fertige Werk selbst begutachten möchte, findet das Comic-Heft in den Nettetaler Filialen der Sparkasse Krefeld, bei der evangelischen Kirchengemeinde Lobberich-Hinsbeck sowie bei der Lebenshilfe.

Quelle: Stadt Nettetal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis