Energiewechsel

Nettetal: Neuer Mietspiegel ist erhältlich

Pressemeldung vom 12. Januar 2017, 12:08 Uhr

Die Stadt Nettetal hat zusammen mit dem Gutachterausschuss des Kreises Viersen, dem Verein der Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer für Krefeld und den Niederrhein und dem Mieterverband Niederrhein zum 1. Januar 2017 die Mietrichtwerttabelle aktualisiert. Vermieter und alle Interessenten können mit der Broschüre die ortsübliche Miete für freifinanzierte und unmöbliert vermietete Alt- sowie Neubauwohnungen in Zwei- und Mehrfamilienhäusern sowie in Einfamilienhäusern in Nettetal ermitteln. Die aktuell geltende Rechtslage, die Praxis und die Rechtsprechung wurden bei der Erstellung der Broschüre berücksichtigt. Die Werte gelten nicht für Wohnungen, die mit Wohnungsbauförderungsmitteln des Bundes oder des Landes gefördert sind oder für die aus sonstigen Gründen nicht die ortsübliche Vergleichsmiete erhoben werden kann. Die Richtwerte sind in den meisten Baualtersstufen um 0,05 bis 0,10 Euro gestiegen.

Der neue Mietspiegel kann beim Bürgerservice der Stadt Nettetal, Rathaus Doerkesplatz 11, Nettetal-Lobberich sowie bei allen Nebenstellen erworben werden. Der Preis beträgt drei Euro je Exemplar. Außerdem ist er kostenlos im Internet unter www.nettetal.de/Bürgerservice/Dienstleistungen abrufbar.

Quelle: Stadt Nettetal

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis