Energiewechsel

Neuss: Axel Fischbacher Trio featuring Ohad Talmor – Konzert in der Alten Post verbindet Jazz-Reihe Blue in Green mit den Jüdischen Kulturtagen 2015

Pressemeldung vom 26. Februar 2015, 12:38 Uhr

Neuss (PN/Spa). Wie der Jazz aus Verschiedenheit musikalische Qualität erzeugt wird am Sonntag, 8. März 2015, 20 Uhr, erlebbar. Ein Konzert des Axel Fischbacher Trio featuring Ohad Talmor in der Alten Post, Neustraße 28, verbindet die Jüdischen Kulturtage 2015 mit der Jazz-Reihe Blue in Green. Das Axel Fischbacher Trio besteht aus dem deutschen Namensgeber Axel Fischbacher, einem der großen Namen unter den europäischen Jazzgitarristen, dem in Mazedonien geborenen Bassisten Martin Gjakonovski und dem amerikanischen jüdischen Schlagzeuger Adam Nussbaum, einem der bedeutendsten Protagonisten des „Contempary Jazz“. Unterstützt werden die drei an diesem Abend von dem in Israel geborenen jüdischen Saxophonisten Ohad Talmor, der seine Jugend in Europa verbracht hat und nun in New York lebt. Die Idee zur Zusammenarbeit entstand im Rahmen der Sitzungen zur musikalischen Gestaltung der Jüdischen Kulturtage. Bereits in seiner Anfangszeit in den USA wurde der Jazz auch von jüdischen Musikern geprägt. In den vergangenen Jahrzehnten hat er sich zu einem weltweiten Phänomen entwickelt, das Menschen verschiedener Nationen und Kulturen verbindet. Denn in der internationalen Jazzszene ist es Alltag, dass Musiker verschiedener Herkunft zusammenarbeiten. Ihre gemeinsame Sprache ist der Jazz. Tickets zum Preis von zwölf Euro, ermäßigt acht Euro sowie für Schüler der Alten Post und der Musikschüler fünf Euro, sind direkt bei der Alten Post oder telefonisch unter 02131/904122 erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.altepost.de und www.blueingreen-jazz.de. * Bildunterzeile: Der israelische Saxophonist Ohad Talmor unterstützt das Axel Fischbacher Trio beim Auftritt im Rahmen der Jüdischen Kulturtage und der Jazz-Reihe Blue in Green.

Quelle: Stadt Neuss / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis