Energiewechsel

Neuss: Preisgestaltung und Preisdurchsetzung für Unternehmerinnen

Pressemeldung vom 27. August 2015, 12:50 Uhr

Neuss (PN/kl). Mit einem Vortrag zum Thema „Preisgestaltung und Preisdurchsetzung für Unternehmerinnen“ beginnt der Gründerinnen-Treff der städtischen Wirtschaftsförderung sein nächstes Treffen am Donnerstag, 10. September 2015, ab 19 Uhr im Weitz-Zimmer (U.214) im Neusser Rathaus (Eingang 3).

Welcher Preis ist angemessen – und im Vergleich wozu? Für die eine oder andere Unternehmerin ist es eine Herausforderung, den angemessenen Preis für ihre Dienstleistung zu finden. Hierfür stellt die Referentin Alexandra Daskalakis eine Methode vor, die die Preisfindung vereinfacht. Sie fragt: „Hören Sie das öfter: Ihr Produkt ist toll – aber zu teuer? Wie reagieren Sie?“ Noch anspruchsvoller wird es, diesen Preis beim Kunden durchzusetzen. Steht zu Beginn vielleicht beim ersten Einwand reflexartig ein Entgegenkommen? Oder entsteht das Gefühl, sich rechtfertigen zu müssen? Verkaufen ist Handwerk. Mit dem richtigen sprachlichen Handwerkszeug und einer „einwandfreien“ Strategie geht es auch angenehmer und leichter. An diesem Abend lernen die Interessentinnen eine gute und sofort anwendbare Technik kennen, mit der sie ein angenehmes und kundenorientiertes Preisgespräch führen können. Die Referentin Alexandra Daskalakis leitet seit 2013 das Institut für Kompetenzerweiterung „remotivation.de“ in Kaarst. Nach über 10 Jahren eigener sehr erfolgreicher Vertriebstätigkeit hat sich Alexandra Daskalakis auf die Vermittlung von ethischen Verkaufsmethoden, modernen Führungs-Tools und der gesundheitlichen Balance/Resilienz spezialisiert. Zu diesen Themen bietet sie Weiterbildungen und Ausbildungen an. Klarheit und Struktur sind dabei wichtige Schlüsselthemen. Als Vorbild lebt sie, was sie lehrt, daher ihr Motto: „Walk what you talk“. Der Gründerinnen-Treff richtet sich an Frauen, die mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen, solche, die den Schritt vor kurzem gewagt haben und Unternehmerinnen und Angehörige der Freien Berufe, die bereits Erfahrungen auf dem Gebiet der Selbständigkeit gesammelt haben. Dabei sollen in einem lockeren, gemütlichen Rahmen Informationen und Tipps ausgetauscht werden.

Anmeldungen nimmt Beatrix Schuren im Amt für Wirtschaftsförderung der Stadt Neuss unter der Rufnummer 02131-903110 entgegen.

Quelle: Stadt Neuss / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis