Energiewechsel

Neuss: Soundführung im Clemens Sels Museum – Donnerstag, 30. Juli 2015, 18 Uhr

Pressemeldung vom 23. Juli 2015, 13:41 Uhr

Neuss (PN/Kro). Wenn Bilder sprechen könnten, was würden sie dem Betrachter erzählen wollen und wie würden sie klingen? Diese Fragen beantwortet der besondere Rundgang „Lasst die Bilder sprechen“ am kommenden Donnerstag, 30. Juli 2015, 18 Uhr, im Clemens Sels Museum. Mittels speziell angefertigter Soundcollagen kann der Besucher sich auf eine synästhetische Reise durch das Museum begeben. Lachende Kinderstimmen und Kirchturmglocken, die sich in dem berühmten Gemälde „Lasset die Kindlein zu mir kommen“ von Maurice Denis erahnen lassen oder sphärische Klänge zu „Mundus est fabula“ von Max Ernst sollen sowohl die auditive als auch die visuelle Wahrnehmung der Besucher schärfen. Die Teilnahmegebühr beträgt drei Euro zuzüglich Eintritt. Weitere Informationen sind telefonisch unter 02131/904141 erhältlich.

Quelle: Stadt Neuss / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis