Energiewechsel

Neuss: Vortragsreihe zur Modegeschichte

Pressemeldung vom 27. August 2015, 12:52 Uhr

Neuss (PN/Spa). Mit dem Vortrag „Eine Epoche außer Rand und Band“ startet die Volkshochschule Neuss im Romaneum, Brückstraße 1, am Mittwoch, 9. September 2015, 19.30 Uhr, eine neue Reihe zur Modegeschichte des 21. Jahrhunderts. Der Düsseldorfer Kunsthistoriker Hans Irrek wirft in vier aufeinander folgenden Vorträgen einen Blick auf die historische Entwicklung und die zeit- und kulturgeschichtlichen Strömungen, in die wir die Mode eingebettet finden. Ziel ist es, einen konzentrierten Überblick über Stile und Moden, über Epochen und Akteure zu vermitteln. Dabei spielen auch Accessoires, Düfte, Modezeichnung und Fotografie, handwerkliches Können und Innovation eine große Rolle. Für jeden der vier Abende ist außerdem eine themenadäquate Erweiterung vorgesehen. Zum Auftakt geht es um die Zeit von 1870-1914, vertreten durch die Modeschöpfer Worth, Paquin, Patou, Lanvin und Poiret. Bei den Accessoires geht es um das Thema Hüte. Der Eintritt an der Abendkasse beträgt acht Euro.

Quelle: Stadt Neuss / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis