Energiewechsel

Olsberg: Neuer Lebensabschnitt beginnt

Pressemeldung vom 22. Juli 2011, 08:58 Uhr

Absolventen
der Hauptschule Olsberg feiern Schulabschluss

Olsberg. Ein Lebensabschnitt endet – ein neuer beginnt: 33 junge Menschen feierten jetzt ihren Schulabschluss an der Hauptschule Olsberg. Gute Perspektiven für den Start in den Beruf gehören dazu: Acht Schülerinnen und Schüler haben bereits einen Ausbildungsvertrag in der Tasche. 15 junge Leute treten eine schulische Ausbildung an, weitere zehn Jugendliche haben sich für ein Berufsgrundschuljahr entschieden.

Unter dem Motto „Wir sind alle aus dem Holz des Lebensbaums geschnitzt“ feierten sie jetzt Abschied von ihrer Schule. Bürgermeister Wolfgang Fischer verdeutlichte den Jugendlichen, wie wichtig sie für die örtliche Gesellschaft sind und dass sie mit ihren ganz persönlichen Fähigkeiten und Kenntnissen gute Chancen haben, den örtlichen Arbeitsmarkt zu bereichern. Dazu sei aber auch Eigeninitiative erforderlich – Wolfgang Fischer: „Junge Menschen müssen sich nicht verstecken, sondern sollten auf die Betriebe zugehen und zeigen, was in ihnen steckt.“ Klassenlehrer Hans Vogel mahnte vor dem Hintergrund der zunehmenden Konsumorientierung in der Gesellschaft, dass nicht immer das Motto „alles haben zu wollen“ zähle: „Man muss auch mal Dankbarkeit gegenüber den Eltern und anderen Menschen zeigen und sich darüber klar werden, wie gut es einem eigentlich geht.“

Von den 33 Schulabgängern erreichten 13 den Hauptschulabschluss Sekundarstufe 1. 19 Schülerinnen und Schüler erlangten den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 B, von diesen erhielten sogar sechs die allgemeine Oberschulreife.

Quelle: Hochsauerlandwasser GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis