Energiewechsel

Olsberg: Resolution – Elektrotechnik soll weiter am Olsberger Berufskolleg bleiben

Pressemeldung vom 23. Februar 2015, 13:05 Uhr

Olsberg. Berufsschüler sollen auch künftig am Berufskolleg des HSK in Olsberg im Fach Elektrotechnik unterrichtet werden können – das fordert der Rat der Stadt Olsberg in einer Resolution an die Mitglieder des HSK-Kreistages. Einstimmig verabschiedeten die Bürgervertreter den Resolutionstext auf Antrag der SPD-Fraktion jetzt in der jüngsten Ratssitzung.

Darin fordert der Olsberger Stadtrat den HSK auf, von den unlängst bekannt gewordenen Plänen, die Beschulung im Fach Elektrotechnik zu verlegen, abzusehen. Sollte das Fach verlegt werden, würde dies zu unverhältnismäßig langen Schulwegen führen, da der überwiegende Teil der Schülerschaft aus dem östlichen HSK stammt – nämlich aus Marsberg, Medebach und Hallenberg. Mehr noch: Die betroffenen Betriebe hätten bereits deutlich gemacht, dass dies den Abzug vieler Schüler in den Raum Frankenberg oder in den Kreis Höxter zur Folge haben würde. Zudem sei der Standort Olsberg in den vergangenen Jahren mit erheblichem Aufwand durch den HSK modernisiert worden – auch im Fach Elektrotechnik.

Eine sinnvolle Regelung, so der Vorschlag in der Resolution, könne darin bestehen, das Fach Mechatronik künftig in Arnsberg bzw. Meschede zu beschulen und die Elektrotechnik weiterhin in Olsberg. Auch die CDU werde den Resolutionsentwurf der SPD-Fraktion mittragen, hatte Knut Finkel zuvor angekündigt: „Ziel muss es sein, eine an der Lebenswirklichkeit orientierte Schulpolitik beizubehalten.“

Quelle: Hochsauerlandwasser GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis