Energiewechsel

Olsberg: Sprache als Schlüssel zur Integration

Pressemeldung vom 1. Juli 2011, 14:27 Uhr

Zertifikate für erfolgreiche Kurs-Teilnahme

Olsberg. Verstehen und selbst verstanden werden – Sprache ist für Menschen, die in einem anderen Land aufgewachsen sind, ein Schlüssel zur Integration. 19 Männer und Frauen haben jetzt bei der VHS Brilon-Marsberg-Olsberg in Olsberg erfolgreich einen Integrationskurs Deutsch absolviert. Bürgermeister Wolfgang Fischer und seine Allgemeine Vertreterin Elisabeth Nieder überreichten ihnen jetzt die Abschlusszertifikate.

Dabei unterstrich Bürgermeister Wolfgang Fischer die Bedeutung von Sprachkenntnissen für eine erfolgreiche Integration: „Sprache ist der Schlüssel für eine Teilhabe am Alltag, für den Austausch zwischen Menschen – und letztlich dafür, um ,anzukommen‘ in einem neuen Land.“ Insgesamt 645 Unterrichtsstunden hatten die Männer und Frauen seit Oktober 2010 bei der VHS absolviert, um die Abschlussprüfung erfolgreich bestehen zu können. 600 Stunden davon hatten die deutsche Sprache zum Inhalt; in 45 Stunden befassten sich die Teilnehmerinnen mit dem Gesellschaftssystem und der politischen Bildung. „Die Teilnehmer haben größtenteils bei Null angefangen“, erläutert die Kursleiterin Ulrike Gartmann-Ermert. Umso höher sei das erfolgreiche Abschneiden zu bewerten: „In dem Kurs sind sie gefordert, in nur einem halben Jahr eine Leistung zu erbringen, für die Schüler sechs Jahre Zeit haben.“

Denn die Sprachkurse vermitteln Sprachkenntnisse, die für die Integration in Deutschland dringend nötig sind. Ulrike Gartmann-Ermert: „Sie befähigen dazu, sich in der neuen Umgebung zurechtzufinden und ohne fremde Hilfe in allen Dingen des täglichen Lebens selbständig zu handeln.“ Obwohl für Menschen, die dauerhaft in Deutschland leben wollen, solche Kurse gesetzlich vorgeschrieben sind, müssen sie auch einen finanziellen Eigenanteil leisten – pro Unterrichtsstunde einen Euro: „In einem Kurs kommen so 645 Euro auf die Teilnehmer zu – das zeigt, dass sie motiviert sind, die neue Sprache zu erlernen.“

Bürgermeister Wolfgang Fischer gratulierte den erfolgreichen Absolventen zu ihrer Leistung und machte ihnen deutlich, dass sie willkommen sind in Olsberg: „Jeder Mensch, der dauerhaft hier leben und sich integrieren will, ist ein Gewinn für unsere Stadt.“

Quelle: Hochsauerlandwasser GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis