Energiewechsel

Raesfeld: Kanalsanierungsarbeiten in Erle beginnen in der kommenden Woche

Pressemeldung vom 26. Februar 2015, 16:04 Uhr

In den Straßen Hilgenstuhl, Schultenwurt, Höltingswall und Ridderspaß werden ab der ersten Märzwoche umfangreiche Kanalsanierungsarbeiten durchgeführt, die rund 3 Wochen dauern werden. Bei einer TV-Befahrung zur Inspektion des Schmutzwasserkanals wurden dort Schäden festgestellt. Unter anderem machen Wurzeleinwüchse, Rissbildungen und stärkere Versatze diese Sanierung nötig. Zusätzlich müssen 14 Kanalschächte instand gesetzt werden.

Die Arbeiten an den Schmutzwasserkanälen erfolgen in geschlossener Bauweise, so dass die Belastungen durch diese Baumaßnahme für Anwohner und Passanten relativ gering sein werden. Ermöglicht wird dies durch den Einsatz von Robotertechnik zur Beseitigung von Wurzeleinwüchsen und zum Fräsen von Rohrversatzen. Im Rahmen der Maßnahme werden rund 740 Meter Schlauchliner eingezogen; die Anschlüsse werden mit 54 Hutprofilmanschetten fixiert. Die Kosten belaufen sich auf rund 130.000 Euro.

Quelle: Gemeinde Raesfeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis