Energiewechsel

Raesfeld: „Raesfeld kocht“ in der Lokalzeit

Pressemeldung vom 9. Februar 2017, 14:48 Uhr

Einen Scheck in Höhe von 2.566,70 € überreichte die Integrationsbeauftragten Nicole Höbing von der Gemeinde Raesfeld an die Bürgerstiftung Raesfeld-Erle-Homer. Der Betrag stammt aus dem Verkauf des Kochbuches „Raesfeld kocht“, von dem bereits mehr als 200 Exemplare über die Raesfelder Ladentische gingen.

„Dank der großzügigen Unterstützung der Bürgerstiftung konnten wir Ende vergangenen Jahres die Idee eines internationalen Kochbuches realisieren“, freut sich Nicole Höbing. „Alle arbeiteten Hand in Hand. Daher konnten wir sogar noch das Weihnachtsgeschäft mitnehmen und haben innerhalb weniger Wochen bereits Zweidrittel der Auflage verkauft.“ Mit der Scheckübergabe fließt jetzt ein Großteil des Geldes an die Bürgerstiftung zurück.

Das 3-sprachige Kochbuch (in deutsch, englisch und arabisch) mit internationalen Gerichten – den Lieblingsrezepte von Raesfeldern unterschiedlicher Kulturen – hat überregionales Interesse geweckt. Das WDR-Fernsehen sendet in der Lokalzeit – Münsterland am Freitag, 10. Februar 2017 einen 5-minütigen Beitrag über das Raesfelder Kochbuch. Dabei wird gleichzeitig ein Rezept vorgestellt: Harissa – ein syrischer Kuchen, den die Flüchtlingsfamilie Abu Nabout in der Küche des Jugendhauses für den Lokalzeit-Beitrag vor der Kamera gebacken hat. „Der Kuchen ist sehr lecker, für unseren deutschen Gaumen sicherlich ziemlich süß“, so Philipp Hatkämper, Leiter des Jugendhauses Raesfeld und Ideengeber für das Projekt „Raesfeld kocht“.

Für alle, die durch den Fernsehbericht am Freitag Appetit aufs Kochen und Backen bekommen, sind die restlichen Exemplare von „Raesfeld kocht“ im Bürgerbüro des Raesfelder Rathauses und im Naturparkaus im Tiergarten zum Preis von 12,95 € pro Buch erhältlich.

Im Bild (von rechts nach links): Nicole Höbing (Integrationsbeauftragte der Gemeinde) und Philipp Hatkämper (Leiter des Jugendhauses) freuen sich mit Heiko Gudel und Ruth Beering von der Bürgerstiftung Raesfeld – Erle – Homer und Osama Mustafa Shehadeh über den Erfolg des gemeinsamen Projekts „Raesfeld kocht“.

Quelle: Gemeinde Raesfeld

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis