Energiewechsel

Ramsbeck: Anerkennung für Lernfleiß in Sachen Integration

Pressemeldung vom 19. Juli 2011, 15:40 Uhr

Ramsbeck. Damit man im Alltag gut miteinander auskommt, muss man sich – im wahrsten Sinn des Wortes – gut verstehen: Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Im Ramsbecker Kindergarten gibt es deshalb bereits seit mehreren Jahren eine intensive Sprachförderung für fremdsprachige Kinder. In vier Altersgruppen werden die Jungen und Mädchen dabei ganz persönlich gefördert.

Und das mit Erfolg: Werner Bültmann, Rektor der Wilhelmine-Lübke-Grundschule, bestätigt dem Team des Gemeindekindergartens um Leiterin Annette Köstermenke immer wieder die deutlich verbesserte Sprachkompetenz der Schülerinnen und Schüler. Auch Bürgermeister Ralf Péus würdigte den Lernfleiß der kleinen Kindergarten-Besucher: Er verteilte Geschenke an die Jungen und Mädchen, die am häufigsten an der Sprachförderung teilgenommen haben. Belohnt wurden diesmal Tolunay Karagüzel, Sevde Kandemir, Merve Albayrak, Burak Yavuzaslan, Meliksah Tufan, Kagan Karagüzel, Bedirhan Aygün, Sadik Albayrak und Cemre-Naz Cekirdekci. Ralf Péus: „Integration genießt in der Gemeinde Bestwig einen hohen Stellenwert – und je früher man damit ansetzt, desto besser.“

Quelle: Hochsauerlandwasser GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis