Energiewechsel

Recklinghausen: Aktion „Ich bin die Energie“ – Für alle, die umsteigen wollen

Pressemeldung vom 16. Juni 2011, 08:29 Uhr

Die Kampagne „Ich bin die Energie“ motiviert dazu, auf alltäglichen Strecken bis zu fünf Kilometern die eigene Energie zu nutzen, also zu Fuß zu gehen oder in die Pedale zu treten. Die Aktion zeigt, wie Bewegung auf natürliche Weise in den Alltag integriert werden kann – ohne zusätzliche Termine und Extra-Stress.
Und der Nutzen für die eigene Gesundheit ist garantiert.

Für mehr Bewegung im Alltag wollen nun die Arbeitsgemeinschaft der fahrradfreundlichen Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V. (AGFS), die Bäckerei Hövelmann sowie die Stadt Recklinghausen gemeinsam werben. An einem mobilen Stand wollen sie am Samstag, 18. Juni, vor der Bäckerei Hövelmann am Westring 1 die interessierten Besucher mit Informationen, interessanten und witzigen Werbegeschenken sowie dem Energiemagazin mit vielen wissenswerten und unterhaltsamen Fakten versorgen. Das Brötchen gibt es selbstverständlich gratis dazu.

Der Energie-Stand ist von 8 bis 11 Uhr geöffnet. Darüber hinaus lockt in diesem Jahr ein Gewinnspiel, bei dem am Ende der Saison unter allen Teilnehmern ein Fahrrad verlost wird. Beteiligen kann man sich am Stand oder über www.ich-bin-die-energie.de.

Um einen positiven Effekt für die Gesundheit zu haben, muss man nicht gleich zum Marathonläufer werden. Blutdruck, Stoffwechsel, Cholesterinspiegel und Co. freuen sich schon über 5 Mal 30 Minuten moderate Bewegung pro Woche, zum Beispiel der Weg zum Bäcker und zurück.

Ganz nebenbei schlägt man außerdem den aktuellen Benzinpreisen ein Schnippchen und leistet seinen Beitrag zum Klimaschutz.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis