Energiewechsel

Recklinghausen: Ampeln werden zeitweise abgeschaltet

Pressemeldung vom 25. Juli 2011, 15:16 Uhr

In den Sommerferien müssen mehrere Ampeln für Instandsetzung, Wartungsarbeiten oder auch Erneuerungen zeitweise abgeschaltet werden. Da es sich fast ausschließlich um Schulwege handelt, hat die Stadtverwaltung dafür bewusst die Sommerferien gewählt.

Betroffen sind:

August-Schmidt Ring/Douaistraße am 26. und 27. Juli 2011: LED-Umrüstung und Austausch des Steuergeräts
Hochstraße/Feldstraße ab 1. August im Zuge der Baumaßnahme „Sanierung Hochstraße“: Versetzen des Steuergerätes und Neuverkabelung
Akkoallee/Averdunkstraße ab 8. August: Neuverkabelung ÖPNV-Komponenten und Sehbehindertenausstattung
Bochumer Straße/König-Ludwig-Straße ab 22. August: Masttausch, Neuverkabelung , Sehbehindertenausstattung. Die Arbeiten werden im Zuge der Fahrbahnreparatur in diesem Bereich durchgeführt.

Die genannten Ampeln sind jeweils für etwa zwei bis fünf Tage ausgeschaltet. Die Stadtverwaltung bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für Einschränkungen. Davon werden hauptsächlich Linksabbiegevorgänge betroffen sein.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis