Energiewechsel

Recklinghausen: Gesprächskreis für Eltern (hoch-)begabter Kinder am 18. Januar

Pressemeldung vom 11. Januar 2017, 09:50 Uhr

Im Umgang mit hochbegabten Kindern stoßen Eltern oft auf Probleme, Fragen und Herausforderungen. Der Gesprächskreis für Eltern (hoch-)begabter Kinder trifft sich mehrmals im Jahr, um Antworten und Lösungen zu finden. Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 18. Januar, um 19.30 Uhr in der Familienbildungsstätte Recklinghausen, Kemnastraße 23a, statt.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Jederzeit sind neue Interessierte herzlich willkommen.

Der Gesprächskreis basiert auf einer Kooperation des Kommunalen Bildungsbüros der Stadt Recklinghausen, der Katholischen Familienbildungsstätte Recklinghausen und der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind e.V.

Weitere Informationen zum Thema „Hochbegabung“ gibt es im Kommunalen Bildungsbüro und unter www.recklinghausen.de/bildung.

Ansprechpartnerin ist Petra Breiholtz, Telefon: 02361/50-1808, E-Mail: petra.breiholtz@recklinghausen.de.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis