Energiewechsel

Recklinghausen: Haushaltsbefragung in Recklinghausen

Pressemeldung vom 28. Juni 2011, 16:58 Uhr

Es ist bald soweit: Die Vorbereitungen für die Befragung der Bevölkerung zum Verkehrsver­halten laufen auf Hochtouren. Ende Juni werden die Fragebögen an zufällig aus­gewählte Haushalte verschickt. Natürlich erhoffen sich die Stadtverwaltung und das beauf­tragte Bochumer Ingenieurbüro Brilon Bondzio Weiser Ingenieurgesellschaft für Verkehrswe­sen mbH eine hohe Beteiligung: „Je mehr Bürger uns den Fragebogen zurücksenden, desto zuverlässiger sind die Ergebnisse“, sagt Dr.-Ing. Frank Weiser, Projektleiter der Untersu­chung.

Wichtig: Die Rücksendungen erfolgen nicht nur portofrei, sondern auch anonym. Dadurch ist der Datenschutz in vollem Umfang gewährleistet. Stichtage für die Erhebung sind Dienstag, Mittwoch oder Donnerstag. Jeder Haushalt wird nur an einem dieser Tage befragt, das genaue Datum ist in den zugesandten Unterlagen vermerkt. Für diesen Tag sollen die ausgewählten Haushalte die Fahrten aller Haus­haltsmitglieder notieren, egal ob zur Arbeit, zum Einkauf oder zur Freizeit. Die Daten werden zu einem Gesamtbild des Verkehrsgeschehens zusammengefasst, das bei zukünftigen Ver­kehrsplanungen zugrundegelegt wird.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis