Energiewechsel

Recklinghausen: Nach Anschlag in Berlin: Schweigeminute in der Recklinghäuser Altstadt

Pressemeldung vom 21. Dezember 2016, 16:30 Uhr

Um 18 Uhr am Dienstagabend, 20. Dezember, fand eine Schweigeminute in Gedenken an die Opfer des Anschlags in Berlin statt. Die Stadt Recklinghausen und die Veranstalter des Weihnachtsmarkts haben dazu aufgerufen. Treffpunkt war an der Bühne auf dem Kirchplatz in der Recklinghäuser Altstadt.

Mit der Schweigeminute wurde ein Zeichen großer Trauer, der Solidarität und des Mitgefühls mit den Opfern und ihren Angehörigen gesetzt.

Quelle: Stadt Recklinghausen – Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis